Mittagessen

Das Mittagessen ist ein wichtiger Abschnitt des Tages, da wir Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung der Kinder legen. Das Essen wird von der Firma „Apetito“ aus Rheine bezogen. Es wird tiefgefroren geliefert und in speziellen Kombidämpfern vitamin- und nährstoffschonend zubereitet. Auf Vegetarier und Lebensmittelunverträglichkeiten sind wir selbstverständlich eingestellt. Bei einer Lebensmittelunverträglichkeit bitten wir um eine Rücksprache mit der Koordinatorin, damit die Mahlzeit entsprechend angepasst werden kann.  Wir bieten 2 x pro Woche Fleisch – ausschließlich Rind oder Geflügel – an.

Jede Mahlzeit besteht aus mehreren Komponenten und beinhaltet immer Gemüse. Wir bieten darüber hinaus jeden Tag eine Frischekomponete in Form von Obst und Rohkost an. Freitags gibt es zum Nachtisch ein kleines Eis. Auch hier achten wir darauf, dass die Kinder mit einer Lebensmittelunverträglichkeit eine entsprechende Alternative erhalten.

Die Gruppen im Hauptgebäude und in dem Multifunktionsraum des Schultraktes speisen in ihren eigenen Gruppenräumen. Die Kinder der vier Gruppen im Pavillon gehen zu festgelegten Zeiten mit ihrer Gruppenleitung in den Essraum bzw. in die Gruppenräume im Hauptgebäude, um dort das Mittagessen zu sich zu nehmen. Während des Essens pflegen wir eine angenehme, ruhige Atmosphäre.

Um den Kindern zu verdeutlichen, wie wichtig ein verantwortungsbewusster Umgang mit Lebensmitteln ist, haben wir folgende Handlungspunkte entwickelt:

  • „Probierklecks“ bedeutet, dass jeder einen kleinen Klecks probieren muss, bevor er feststellt, dass er dieses Lebensmittel nicht mag.